Fortlaufende Weiterbildung

Das Bündnis Berliner Stadtführers (BBS) hilft seinen Mitgliedern, in die Geschichte und Kultur Berlins einzutauchen und ihre Fähigkeiten als Stadtführer zu verbessern. Wir verlassen uns gerne auf die Weisheit der Bücher, aber wir verfolgen auch einen sehr praktischen Ansatz: Neue Orte besuchen und erkunden wir gemeinsam. Dazu bietet das BBS monatlich eine Weiterbildungsmöglichkeit – von Touren und Führungen in und um Berlin sowie Vorträge und Workshops von externen Experten oder unseren eigenen Mitgliedern.

Die Veranstaltungen werden unseren Mitgliedern über unseren Verteiler angekündigt, eine Anmeldung erfolgt per E-Mail. Soweit möglich übernimmt das BBS die Kosten dieser Veranstaltungen, zusätzliche Gebühren sind unter Umständen erforderlich. Bei Veranstaltungen mit begrenzter Teilnehmerzahl wird die Teilnahme nach Verfügbarkeit festgelegt. Mitglieder haben bei BBS-Veranstaltungen Vorrang, Nichtmitglieder können bei Verfügbarkeit offener Plätze gegen eine Gebühr teilnehmen. Alle Details, einschließlich Datum, Uhrzeit, Ort, Beschreibung und möglicher Gebühren für Mitglieder und Nichtmitglieder, werden direkt mitgeteilt.

Das BBS ermutigt seine Mitglieder außerdem, ihr eigenes Wissen weiterzugeben. Wer sich einbringen möchte und eine besondere Tour zu bieten hat wendet sich an den Verwaltungsrat der BBS der dann die Organisation übernimmt.

Obwohl wir fest davon überzeugt sind, dass unsere Mitglieder zu den besten Stadtführern in Berlin gehören, glauben wir an lebenslanges Lernen. Das BBS hat sich daher verpflichtet, seinen Mitgliedern möglichst viele Weiterbildungsmöglichkeiten zu bieten.